Einteilung der Baustelle - Vroom Gründungtechniken
Img 07

Einteilung der Baustelle

Manchmal tritt Vroom Gründungstechniken mehr oder weniger auf als Hauptunternehmer am Anfang eines Bauprojektes. Dann sind wir verantwortlich für die Einteilung der Baustelle bis zu dem Moment in dem die Fundamentkonstruktion fertiggestellt ist.

Wenn ein Auftraggeber, Vroom Gründungstechniken bei einem Projekt auch die Verantwortung in die Hand gibt um mit dem Bau zu beginnen, bis zur Fertigstellung der Fundamentskonstruktion, gibt das dem Auftraggeber mehr Freiheit. Sicher wenn die Bauerlaubnis gerade erteilt wurde, aber noch keine entgültige Wahl des Bauunternehmers gemacht wurde. Oder wenn noch über die Kosten des Bauunternehmers verhandelt wird und die Verträge noch nicht unterzeichnet wurden. Dann entsteht keine Verspätung im Vorausgang. Vroom Gründungstechniken führt bereits alle Maßarbeiten und Gründungsarbeiten aus die in der Baubeschreibung stehen. 

Von der Einrichtung des Bauplatzes bis zur Pfahlkontrolle

Auch die Einrichtung des Baustelle, der Bodenarbeiten und die Organisation der Begehbarkeit kann Vroom Gründungstechniken betreuen. Auch das Ausmessen und Abstecken des Pfahlplans, Terrainmessungen mit Kontrolle der Katasterparzellen und spezifische Punkt Messungen gehören dazu. Und weiter die Feststellung der Festigkeit und der Qualität der Bodenverbessungen, der Grundschicht unter ausgegrabenen Fundamenten und die Tragfähigkeit des Bodens der Baugrube. Dies geschieht mit Hilfe eines Penetrometers, eventuell kombiniert mit Handbohrungen.

Die auszuführende Fundamentskonstruktion kann vom Pfahlkopf bis zum Erdgeschoß angenommen und ausgeführt werden.