Sponsoring Reade - Vroom Funderingstechnieken
Img 07
24. Mai 2019

Sponsoring Reade

Im Rahmen der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) unterstützt Vroom verschiedene Initiativen und Wohltätigkeitsorganisationen. Wir sind der Ansicht, dass man als Unternehmen auch im sozialgesellschaftlichen Bereich Verantwortung und Engagement zeigen sollte.
Default sam 9973
SANNE VAN ZOEREN (MARKETING- EN COMMUNICATIEMEDEWERKER BIJ VROOM FUNDERINGSTECHNIEKEN, 3E VAN LINKS) OVERHANDIGT DE OEFENPROTHESE AAN SABINE VAN STEENBERGEN (FYSIOTHERAPEUT EN COÖRDINATOR, RECHTS OP DE FOTO). ELS ALBERS (FYSIOTHERAPEUT, LINKS OP DE FOTO) EN JEROEN GROOT (REVALIDATIE ARTS).

Sanne van Zoeren (Marketing- und Kommunikationsbeauftragte bei Vroom Funderingstechnieken, 3. von links) übergibt die Übungsprothese an Sabine van Steenbergen (Physiotherapeutin und Koordinatorin, rechts auf dem Foto). Els Albers (Physiotherapeutin, links im Bild) und Jeroen Groot (Rehabilitationsarzt).


"Während eines Rehabilitationsprozesses eines Mitarbeiters kamen wir mit der Reha-Klinik 'Reade' in Amsterdam (Standort Overtoom) in Kontakt. Die Klinik ist das führende Zentrum für Rehabilitationsmedizin und Rheumatologie. Gemeinsam mit der 'Reade Foundation' haben wir geschaut, welche Projekte wir gegebenenfalls  unterstützen können. Vroom hat Reade daraufhin eine Übungsprothese (aufblasbare Beinprothese) gespendet", so Sanne van Zoeren.

Gutes Hilfsmittel

Rehabilitationsarzt Jeroen Groot: "Der "aufblasbare Beutel" ist eine für Stümpfe unterschiedlicher Größe geeignete Übungsprotheseund kann von allen Reha-Patienten ohne größere Anpassungen genutzt werden. Der nächste Schritt ist die Vermessung einer maßgeschneiderten eigenen Beinprothese durch den Prothesenbauer - da dies jedoch einige Wochen dauert, können die Reha-Patientendank der Übungsprothese auch zwischendurch weiterhin üben. Jährlich können mehr als 35 Reha-Patientendie Übungsprothese nutzen. Im Namen des Zentrums für Rehabilitationsmedizin und Rheumatologie 'Reade' und der 'Reade Foundation' danken wir Vroom Funderingstechnieken für diese wertvolle Spende."