Begrüßung neuer Kollegen - Vroom Funderingstechnieken
Img 07
17. Oktober 2019

Begrüßung neuer Kollegen

In den Niederlanden gibt es mehr als 40.000 männliche Asylbewerber mit Aufenthaltsstatus im Alter von 30 Jahren und älter. Sie haben keinen Anspruch auf Studienfinanzierung mehr und können keinen geförderten Studiengang absolvieren. Das erschwert die Suche nach einem Arbeitsplatz. Höchste Zeit, den Asylbewerbern mit Aufenthaltsstatus eine Zukunftschance in der Tiefbaubranche zu eröffnen!
Default img 0765  003

Am Mittwoch, den 16. Oktober, gab es einen Kick-Off durch Eveline Wagenaar, Direktorin der Stiftung 'Stichting de Nieuwe Buren' (die Neuen Nachbarn). Eveline arbeitet seit über zwei Jahren mit Erfolg an der Realisierung dieses Projekts! Mittlerweile haben fünf Asylbewerber im Schulungszentrum 'Crescendo' in Hoorn mit einem praktischen Ausbildungsprogramm  begonnen. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und Aushändigung des VCA-Sicherheitszertifikats werden die Asylbewerber bei den Tiefbauunternehmen Vroom Funderingstechnieken, Gebr. van 't Hek und Funderingstechnieken De Coogh arbeiten.

Großes Netzwerk

Im Rahmen der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) möchten wir unserem sozialgesellschaftlichen Engagement Ausdruck verleihen. Wir freuen uns, dabei gemeinsam mit der Stiftung 'Stichting de Nieuwe Buren' und dem Schulungszentrum Crescendo eine aktive Rolle spielen zu können. Wir hoffen, dass sich diesem Projekt in Zukunft weitere Tiefbauunternehmen diese anschließen werden, damit wir den Asylbewerbern gemeinsam eine solide Grundlage bieten können.

Medium jma website
Können wir Ihnen bei Ihrem Projekt helfen?

Nehmen Sie Kontakt auf mit Jerry Mast, wählen Sie +31(0)653801548 oder senden Sie uns eine E-Mail.