Windpark Eekerpolder - Vroom Funderingstechnieken
Img 07
10. Dezember 2019

Windpark Eekerpolder

Für unseren Auftraggeber H4A Windenergie B.V. liefern wir die Fundamente für 15 Windkraftanlagen. Wir haben mit der Herstellung von Vibropfählen begonnen und werden im Jahr 2020 auch noch DPA-PLUS-Schraubpfähle anfertigen. Philip Goetheer (Geschäftsführer der H4A Windenergie B.V.) sandte uns einige Bilder, die wir stolz mit Ihnen teilen.
Default img 3896
Bron: H4A Windenergie B.V.
Philip Goetheer (directeur bij H4A Windenergie B.V.)

Philip Goetheer (Geschäftsführer der H4A Windenergie B.V.)

Der zukünftige Windpark N33 besteht aus 35 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 3 bis 5 MW. Es handelt sich um 27 Windenergieanlagen im nördlichen Teilgebiet, 4 Windenergieanlagen im mittleren Teilgebiet und 4 Windenergieanlagen im südlichen Teilgebiet.

Erdgasrohrleitungen

Bei den Windenergieanlagen im mittleren und südlichen Teilbereich handelt es sich um eine Reihe von 4 Windkraftanlagen nebeneinander, während die Anlagen im nördlichen Teilbereich in einer möglichst konsistenten Reihe von jeweils 5 Anlagen plus einer Reihe von drei Anlagen angeordnet. Grund für diese Anordnung sind die dort unterirdisch verlaufenden Erdgasrohrleitungen, so dass dort aus Sicherheitsgründen keine Windkraftanlagen errichtet werden können.