Mit Bravour bestanden! - Vroom Funderingstechnieken
Img 07
21. Januar 2020

Mit Bravour bestanden!

In den Niederlanden gibt es in der Altersgruppe von 30 Jahren und älter mehr als 40.000 männliche Asylbewerber mit Aufenthaltsstatus. Sie haben keinen Anspruch auf Studienfinanzierung mehr und können keinen geförderten Ausbildungsgang absolvieren. Das erschwert die Suche nach einem Arbeitsplatz. Zusammen mit der Stiftung ‚Nieuwe Buren‘ (Neue Nachbarn) und anderen Bau- und Tiefbauunternehmen begannen wir vor einigen Monaten mit dem Projekt: ‚Flüchtlinge als Arbeitskräfte im Baugewerbe‘.
Default collagemig

Die sechzehn Asylbewerber aus den Arbeitsmarktbezirken Zaanstreek-Waterland, Groß-Amsterdam und West-Friesland haben ihre praktische Ausbildung erfolgreich absolviert. Nach einem neunwöchigen Praktikum, in dem sie auch das VCA-Sicherheitszertifikat (in niederländischer Sprache) erworben haben, werden die Asylbewerber nun fünfzehn Monate lang für Arbeitgeber im Baugewerbe arbeiten. Es ist höchste Zeit, alle Asylbewerber und ihre Leistungen gebührend ins Rampenlicht zu rücken! Am Mittwoch, den 8. Januar 2020, erhielten sie in Anwesenheit der Unternehmen und ihrer Familienmitglieder feierlich ihre Urkunde. 

Inhalt Praxisausbildung Tiefbauarbeiter

Die Asylbewerber haben den Kurs 'Praxisausbildung Tiefbauarbeiter' im Ausbildungszentrum 'Crescendo‘ absolviert. Sie haben ihre Prüfung des Grundkurses VCA-Sicherheit bestanden. Darüber hinaus haben sie die Schulungen 'Anschlagen von Lasten', 'Sicheres Arbeiten mit Gabelstapler und Arbeitsbühne', 'OPM', 'Gründungstechniken', 'Grundlagen des Schweißens und Schneidens' und 'Mitarbeiter in der Tiefbaubranche' besucht.