Gästehaus und Schwimmbad

56 Pfähle700 Meter

In Amstelveen wurde ein Herrenhaus um ein Gästehaus und ein Schwimmbad erweitert. Für diese Erweiterung haben wir 56 Stahlrohrpfähle gesetzt. Die Gründungsarbeiten wurden mit einer Minimaschine ausgeführt, die bis in den Garten fahren konnte.

Die Pfähle wurden aus losen Stahlrohr Segmenten aufgebaut. Diese wurden vor Ort aneinander geschweißt wodurch der Pfahl entstand. Sowohl die Minimaschine als auch die Pfähle sind auf diese Weise klein und leicht. Dadurch ist es möglich gewesen die Arbeiten im Garten auszuführen, ohne das dies zu Behinderungen führte.

Der Prozeß

Während der Gründung sind die Stahlrohrpfähle leer. Wenn alle Pfähle angebracht sind, werden sie alle auf die selbe Höhe abgeschliffen. Danach wird die Bewehrung gesetzt und die Rohre mit Beton gefüllt, so dass der Pfahl geformt wird. Nach dem Aushärten, nach einigen Tagen, kann der Bauunternehmer weitermachen mit dem Legen der Fundamentskonstruktion.

Gästehaus und Schwimmbad
Gästehaus und Schwimmbad
Gästehaus und Schwimmbad
Gästehaus und Schwimmbad
Realisierung
06-07-2015 zu 21-07-2015
Klient
Particulier
Auftragnehmer
Toekomst Bouw
Architekt
Van Egmond Totaal Architectuur
 
Sjakko Bikker
Kommerzieller Berater

Können wir Ihnen bei Ihrem Projekt helfen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen! Möchten Sie mehr über unsere Projekte, Produkte und/oder Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren Sie bitte Sjakko Bikker

Sjakko Bikker
Nach oben