64 Häuser in 'Hoef en Haag' - Vroom Funderingstechnieken
Default img 4610 hp

64 Häuser in 'Hoef en Haag'

In Vianen fiel der Startschuss für den Bau von 64 energieneutralen und gasfreien Häusern im Dorf 'Hoef en Haag'. Bei einem normalen Lebensstil deckt die erzeugte Energie den Energieverbrauch. Ein Großteil der Objekte wird entlang des Kanals oder am 'Meander', dem neu anzulegenden Wasserlauf mit Ausblick übers Wasser, realisiert.

Für dieses Projekt greift Vroom auf zwei Produkte zurück. Beide bestehen aus vorgefertigtem Beton: 550 Pfähle und 265 Fundamentbalken. In den vorangegangenen Phasen von 'Hoef und Haag' wurden ebenfalls beide Produkte eingesetzt. Der Einbau der Rammpfähle erfolgt mit dem brandneuen Junttan PMx25, der erst vor vier Wochen in den Fuhrpark aufgenommen wurde.

'Hoef en Haag'

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Vijfheerenlanden entwickeln die Firmen AM und BPD Hoef en Haag ein neues und attraktives Dorf mit 1800 Häusern zwischen Vianen und Hagestein. Die Bewohner verfügen hier über ein geräumiges Haus in einer grünen, wasserreichen und historischen Umgebung am Fluss (Lek), fünfzehn Autominuten von Utrecht entfernt. Die Entwicklung von 'Hoef en Haag' läuft auf vollen Touren. Die ersten beiden Phasen mit rund sechshundert Häusern sind bereits weitgehend abgeschlossen. Neben den Häusern entstehen verschiedene Einrichtungen der Daseinsvorsorge, darunter eine Grundschule, einen Supermarkt, eine Kindertagesstätte, ein Gesundheitszentrum, kleine Geschäfte und Gastronomiebetriebe.

Default spr website 165 185 6 5 19
Können wir Ihnen bei Ihrem Projekt helfen?

Nehmen Sie Kontakt auf mit Sandro Pronk, wählen Sie +31(0)299 409 507 oder senden Sie uns eine E-Mail.