Mess-Service - Vroom Funderingstechnieken
Img 07

Mess-Service

Grundvoraussetzung für Ihr Bauprojekt ist eine zuverlässige und solide Basis. Eine exakte Dimensionierung von Pfahlgründungen und Betonarbeiten ist denn auch von wesentlicher Bedeutung. Vroom gewährleistet eine schnelle, effiziente und exakte Dimensionierung sämtlicher erdenklicher Gründungsarbeiten.

Eine korrekte Dimensionierung vermeidet unnötige Diskussionen: im Vorfeld und auch hinterher. Beispielsweise über die zu verwendenden Messstäbe, das Vermessen der Rammpfähle, die Durchführung der Rammarbeiten oder die neueste Aktualisierung der Zeichenarbeiten. Außerdem weiß die Bauausführungsfirma von Anfang an, wofür Vroom verantwortlich ist. Bei Bedarf kann Vroom bereits im Angebotsstadium in Sachen Dimensionierung beraten. Dies verbessert den Fortgang des Projektes.. 

Eigener Mess-Service

Der Mess-Service 'Vroom Meetdienst' hat seine Stärke zunächst in der Dimensionierung von Projekten bewiesen, bei denen Vroom Funderingstechnieken die Gründungspfähle einbringt und wo auch die ergänzende (vorgefertigte) Gründungskonstruktion geliefert und eingebaut werden. 

Vroom Abmessungsservice nutzt drei Möglichkeite:

  1. Dimensionierung in Kombination mit Rammarbeiten
  2. Dimensionierung in Kombination mit einem vorgefertigten Fundament
  3. Dimensionierung in Kombination mit Rammarbeiten UND einem vorgefertigten Fundament

Die einzelnen Möglichkeiten werden näher erläutert.

Dimensionierung der Rammarbeiten

Die Kombination 'Dimensionierung und Rammarbeiten' steht für einen optimalen Start Ihres Bauprojektes: Neubau, Umbau, Anbau oder Gründungsinstandsetzung. Der Dimensionierer von Vroom Meetdienst ist Mitglied des Bauteams und stellt sicher, dass die Dimensionierung, auf Grund der aktuellen Situation und Zeichnungen, exakt und in gutem Einvernehmen mit dem Auftraggeber vorbereitet und durchgeführt wird.

Dimensionierung des vorgefertigten Fundaments

Die Kombination 'Dimensionierung und Rammarbeiten' steht für einen optimalen Start Ihres Bauprojektes: Neubau, Umbau, Anbau oder Gründungsinstandsetzung. Der Dimensionierer von Vroom Meetdienst ist Mitglied des Bauteams und stellt sicher, dass die Dimensionierung, auf Grund der aktuellen Situation und Zeichnungen, exakt und in gutem Einvernehmen mit dem Auftraggeber vorbereitet und durchgeführt wird.. 

Maßnehmen der Rammarbeiten und des Prefab Fundaments

Die Kombination 'Dimensionierung und vorgefertigtes Fundament' bietet mehrere Optionen. Die meist verbreitete Kombination ist der Einsatz vorgefertigter Fundamentbalken. Bei vorgefertigten Fundamentbalken können Ankergruppen bereits während der Produktion eingebaut werden. In der Betonfabrik werden Ankergruppen millimetergenau in der Form positioniert. Entsprechende Vorteile auf der Baustelle sind Zeitgewinn und eine perfekte Maßhaltigkeit. Auf der Baustelle werden die vorgefertigten Fundamentbalken unter der Aufsicht unseres Dimensionierers entsprechend verankert..

Was tun wir?

Vroom Meetdienst ist Spezialist für die Vermessung von Gemeindegrenzen, bestehenden Gebäuden und Pfählen (die Erstellung von ‘As-built’-Zeichnungen und Berichterstattung). Außerdem übernehmen wir die Vermessung von Erdarbeiten, Messstäben, Fachmaßen, Fundamentbalken und Blockgründungen, Ankergruppen und Einbetoniereinrichtungen. Auch für das Anreißen der Abschneidhöhe der Pfahlköpfe und die Dimensionierung von Kellern, Wänden, Rohbauten und Geschossdecken kann Vroom Meetdienst eingesetzt werden. Bei Sonderprojekten ist es möglich, dass die Dimensionierung durchgehend erfolgt. 

Selbstverständlich...

  • Unsere Dimensionierung ist gemäß ISO 9001 zertifiziert.
  • Bei etwaigen Pfahlabweichungen setzt sich der Statiker von Vroom unverzüglich mit dem Hauptstatiker in Verbindung, um die Abweichung zu besprechen und die beste Lösung anzubieten.
  • Vroom ist für die Qualität der Dimensionierung verantwortlich.
  • Messstäbe/Steckpfähle haben eine ausreichende Länge und werden auf die Bodenbeschaffenheit der Baugrube abgestimmt.
  • Messstäbe/Steckpfähle werden im Zuge des nachhaltigen Bauens im weitest möglichen Umfang wiederverwendet..

Standardpaket

Das Standardpaket besteht aus drei Elementen:

1. Die Vermessung von:

  • Höhenbezugspunkten (Gemeindegrenzen) und die Herstellung des Unterbaus;
  • Pfahlabweichungen gegenüber der vermessenen Position. Diese Abweichungen werden in einer Vermessungszeichnung erfasst. 

2. Das Abstecken von:

  • Erdarbeiten;
  • Pfählen an Hand des Pfahlplans; lotrecht oder schräg;
  • der Abschneidhöhe für das Abstemmen und Räumen (Z-Achse);
  • vorgefertigtem oder herkömmlichem Fundament, Sohlplatten und Garagenböden;
  • Industrieböden mit Entwässerungsrinnen und sonstigen Einbetoniereinrichtungen;
  • Ankergruppen und sonstigen Einbetoniereinrichtungen;
  • vorgefertigten Bodenelementen;
  • Fachmaßlinien auf dem Fundament und/oder Fußboden bzw. auf dem Schnurgerüst;
  • Wandelementen.

3. Die ‘as-built’ Bestandszeichnungen:

Diese sind Teil des Standardpakets.

Zusätzliche Optionen

Das Standardpaket kann um eine Reihe zusätzlicher Optionen erweitert werden. Zum Beispiel: 

  • die Erfassung und Vermessung der bestehenden Situation sowie der benachbarten oder umliegenden Bebauung. Die Messergebnisse können für die Positionierung des Neubaus verwendet werden; 
  • das Messen der Höhenmaße (Z-Achse), um z.B. die Höhe der Erdgeschossdecke gegenüber der bestehenden Erdoberfläche festzulegen. Dies ist bei der Dimensionierung des Fundaments und dem Abstecken der Sohlplatten und der Wände bei einem Keller wichtig;
  • die Dimensionierung der Fundamentkanten, Zwischenrahmen und Blockgründungen mit Messstäben. Sie können vorgeben, ob Vroom vom Betonmaß oder von der Außenseite der Schalung ausgehen soll;
  • die Dimensionierung der Deckenkanten für Ortbetondecken, inkl. baulicher Details wie z.B. Entwässerungsrinnen;
  • das Abstecken der Konturen der vorgefertigten Deckenelemente auf dem Fundament. Die künftige Lage der Passplatten ist sofort erkennbar - dies beschleunigt den Einbau der vorgefertigten Deckenelemente;
  • die Dimensionierung eines herkömmlichen Rohbaus durch Linienführung auf den Fußböden. Für einen vorgefertigten Rohbau werden Holzklötze verwendet. Überwachung und Festlegung der Messergebnisse während des Einbau.